Retrieverspaziergang im Hinzel

Retrieverspaziergang
Die Hunde v.l.r.: Lina (B), Ida, Schoki, Lily, Conrad Paul (C), Lea (C), Terje (C)

Unseren alljährlichen Retrieverspaziergang bereicherten in diesem Jahr die “Welpen” des C-Wurfes – jetzt 9 Monate alt. Vom A- und B-Wurf fehlten zwar einige Ferien-, Krankheits- und Läufigkeitsbedingt aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Mit Bollerwagen, selbstgemachten Speisen und jeder Menge Kuchen machten wir uns am gestrigen Samstag auf den Weg. Zwischendurch hatten die Hunde einige Aufgaben zu absolvieren, was ihnen mit viel Freude gelang. Die Hauptaufgabe aber wurde den Hundebesitzern gestellt: jeder musste mit verbundenen Augen aus drei ihm vorgestellten Hunden den eigenen herausfinden. Und was soll ich sagen: Das bekamen alle hin!

Besonders beeindruckt war ich von den beiden Rüden des C-Wurfes: Terje, bei der Abgabe noch der kleinste der drei Rüden hatte eine enorme Größe erreicht und überragte Conrad Paul jetzt. Dabei kann Paul bestimmt nicht als kleinerer Rüde durchgehen!

Die Stimmung war sehr gut und es wurden gleich Verabredungen für die nächsten gemeinsamen Trainings vereinbart. Alle waren sich einig: das machen wir nächsten Herbst wieder!