Pfingsttraining in Lüdingen

Beim letzten Training mit Oliver Kiraly lag noch dick Schnee und es war eiseskalt. Zwei Tage nach unserem verpatzten ersten Auftritt in der Fortgeschrittenenklasse beim WeserCup 2013 hatte das Training bei Oliver die Probleme aufgedeckt und ich war mit einem Berg Hausaufgaben Heim gefahren.

Pfingstmontag war dann erneut Trainingday in den ich mit gespannter Erwartung ging. Konnte ich die Probleme beheben und Lily sich den Aufgaben stellen, ohne “out-of-control” zu kommen? Eindeutig JA! Ich konnte einmal mehr enorm stolz auf diese Hündin sein. Wir hatten die Zeit genutzt, die Probleme aufgearbeitet und Lily arbeitete mit Spaß und auf gutem Niveau an den anspruchsvollen Aufgaben.

Das Training war sogar enorm anspruchsvoll. Wir hatten sehr gute O-Hunde dabei und auch für die gab es noch eine Menge zu lernen. Das Lining (Geradeauslaufen) quer über eine Wiese auf große Entfernung, die enge Suche (hier galt es im Suchenbereich zu bleiben und nicht zu schnell aufzugeben), das Markieren im Wald mit und ohne Dummylauncher, das alles war ohne gute Basis gar nicht zu machen. Die Teams hatten ihren Spaß, die Stimmung war gut und der Brennesselkuchen lecker.

Wer die Gelegenheit bekommt, bei Oliver Kiraly ein Training zu buchen, der sollte diese Chance auf keinen Fall versäumen.

Lily Training

Schreibe einen Kommentar