New Comer Trophy 2019

Roxy mit Kilaya, Andrea mit Malou, Silke, Frank mit Drumbeat, Cordula, Jörg, Gaby mit Dyke und Christian mit Holly

Es war eine lange Anreise nach Backnang zur New Comer Trophy (NCT) 2019. Aber es hat sich gelohnt. Im Vorfeld waren wir schon ziemlich euphorisch, denn vom D-Wurf hatten sich vier Hunde für diese Deutsche Jugendmeisterschaft der Retriever qualifiziert. Wir waren damit der am stärksten vertretene Labradorkennel auf diesem besonderen Workingtest. Christian und Andrea hatten sich mit Marks And Blinds Elani Malou und Dream of Holly zwar nicht qualifiziert, ließen es sich aber nicht nehmen aus dem nahen Bayern anzureisen um uns mental zu unterstützen.

Am Tag vor dem NCT trafen wir uns schon zum gemeinsamen Abendessen und fachsimpeln, welche Aufgaben uns dort wohl erwarten würden. Nach diesem sehr netten Beginn des Wochenendes kamen wir dann am nächsten Morgen zum gemeinsamen Foto zusammen. Toll dass Christian uns allen “Marks And Blinds Käppis” besorgt hatte und wir diese auch stolz an diesem sehr schönen sonnigen Tag tragen konnten.

Da wir nicht alle in einer Gruppe waren, ging es nach der Begrüßung für jeden zu seiner Station für die erste Aufgabe. Immer wieder liefen wir uns dann am Tag über den Weg und freuten uns über gut arbeitende Hunde oder ärgerten uns über nicht so gut arbeitende Hunde. Leider habe ich es mit Drumbeat nicht geschafft, diesen Workingtest ohne eine Null zu überstehen und Gaby mit Dyke leider auch nicht. Aber Cordula schaffte es mit Oskar und 96 Punkten auf den vierten Platz in der Gesamtwertung! Roxy schaffte es mit sehr guten 83 Punkt auf den 19. Platz! Da machte mir meine Null schon gar nichts mehr aus! So tolle Hunde und so tolle Welpenkäufer kann man sich als Züchter nur wünschen.

Roxy freut sich über ihr Sehr Gut
Cordu freut sich über ihr Vorzüglich