Dyke ist geprüfter Dummyjäger

Marks And Blinds Don Dyke hat gestern die Eintrittskarte in die WT-Welt erhalten. Er absolvierte die APD/A, mit sehr guten 73 Punkten und platzierte sich auf dem 3. Platz.

Für die Besitzerin Gaby passte alles:  Das Wetter war traumhaft, die Atmosphäre unter den Teilnehmern war sehr nett und entspannt. Mario Hickethier richtete wie gewohnt souverän, freundlich und humorvoll.  Für angenehme Prüfungsatmosphäre sorgte auch die Sonderleitung in Person von Vanessa: Kaffee und ein „Viel Glück“ für jeden, dazu noch Tütchen zur Begrüßung! Das ließen sich alle gerne gefallen. Am Prüfungsende gab es ein super leckeres, gemeinsames Mittagessen im Gelände.

Dyke hat seine Aufgaben mit großer Geschwindigkeit gelöst und so konnte Gaby nach Prüfungsende mit einem breiten Grinsen Heim fahren.

Unglaublich: jetzt haben alle fünf Hunde des D-Wurfes, die die Dummyarbeit anstrebten, die Prüfung bestanden und davon haben sich vier platziert! Gestern bekam ich dann noch die Nachricht, dass Doc Nepomuk die Internationale Rettungshundeprüfung der IRO bestanden hat, aber davon später mehr.

Die glücklichen Platzieren
Die zufriedenen Teilnehmer mit Richter