Annie gewinnt mit Monika den Nordcup 2016

DRC_Nordcup_2016
vl.: Susanne Müller-Braukowitz mit Limitless Caylie (Platz 3), Monika Ellmers mit Annie (Platz 1) und Claudia Hinz mit Teammate Fidget Beau (Platz 2)

Riesengroßer Jubel in Bad Bederkesa: Monika (auf dem Bild in der Mitte) gewinnt mit Marks And Blinds Annie Get Your Gun den NordCup 2016. Mit vorzüglichen 96 von 100 Punkten setzte sich das Dreamteam gegen starke Konkurrenz durch.

Witzigerweise wurde Annie noch am Mittwoch in einem Training bescheinigt, dass Annie nicht markieren könne. Monika selbst hatte zudem große Bedenken vor der Wasseraufgabe. Aber alles lief hervorragend und die beiden machten bei allen Aufgaben einen tollen Job.

Dabei gilt es es noch erwähnen, dass die Aufgaben zu einem guten Teil auch so auf einem Workingtest für Fortgeschrittene vorkommen könnten: Beschossenes Blind, bei dem der Schütze 12 Meter vom Dummy entfernt steht, Walkup mit beschossener Markierung als Hund 1 auf dem Rückweg war, halbes Blind als zweiter Dummy auf die Fallstelle der zuvor gearbeiteten Markierung ausgelegt wurde und weitere Aufgaben, die “nicht Ohne” waren, wie man es unter den Startern häufiger hörte. So haben dann leider von den 43 Startern nur 18 den Workingtest bestanden. Frank war mit der Wurfschwester von Annie (Grace) gestartet und konnte mit dem 8. Platz ein sehr gutes Ergebnis erreichen.